StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Weil ich zu schwach war...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
McKia
aka. Arizona Robbins <'3
avatar

Anmeldedatum : 31.03.14
Anzahl der Beiträge : 588

BeitragThema: Weil ich zu schwach war...   Mo Nov 23, 2015 8:25 pm

Ich sitze auf der alten, morschen, dunkelbraunen Bank. Umgeben von toten Menschen, musste ich dazu erwähnen. So viele Verstorbene, darunter auch so viele Menschen, die ich liebte.
Ich kann meinen Atem sehen. Wie kleine Atemwölkchen in die Luft gepufft werden und dann wieder verschwinden. Ich spüre meine Zehen, die vor Kälte taub sind. Meine Hände hingegen sind mollig warm, der Rest meines Körpers ebenso. Und vorallem die Tränen, die meine Wangen hinabtröpfeln und brennende, ätzende Linien auf meiner Haut hinterlassen.

Ich habe sie alle verloren, alle. Wirklich alle. Außer eine. Meine Augen richten sich nach links und ich sehe sie ein paar Meter weiter, auf einer anderen Bank sitzend, die Hände in die selben Handschuhe gepackt, wie meine. Mit dem selben schmalen Lächeln auf den Lippen und den selben Tränen auf der Wange.

Etliche, mir nur zu bekannte Namen, zieren die grauen Grabsteine, die auf diesem Friedhof und anderen verteilt sind.. Calliope Iphigenia Torres. Arizona Robbins. Sofia Robbins Sloan Torres. Amelia Hunt. Owen Hunt. Alexander Michael Karev. Josephine Karev. Meredith Grey. Derek Bailey Shepherd. Zola Grey Shepherd. Ellis Shepherd. Margaret Pierce... Mein Herz macht einen großen Satz, als ich an weitere Namen denke. Hope Johnson. Christian Hoult. Aaron Hoult. Ryan Johnson. Kyra Johson. Liam Johnson... Megan Chase.

Die Explosion ist viele Jahre her, sehr sehr viele. Ich habe aufgehört zu zählen, doch es schmerzt noch immer so sehr, wie im ersten Jahr. Ich bin nicht mehr die Chloe, die ich mal war. Nicht mehr die Chloe, die ich geworden bin, nachdem ich Megans Nachnamen annahm. Nachdem ich meine Tochter zur Welt gebracht habe.

Ich kann mich noch an alles erinnern, bis ins kleinste Detail. An den Kuss, den Megan mir gegeben hat und an Hopes Umarmung. An den Stolz meiner Eltern, an die kleine patschige Hand von Ryan Johnson. Ich kann mich auch noch daran erinnern, wie Chris mir zugelächelt hat, während Kyra Johnson an seinen Rücken geklammert lachte und Aaron lächelt danebenstand. Ich konnte mich an den Tanz erinnern, an die Glückwünsche.

Es war so ein wunderschöner Tag, bis die Uhr 22 Uhr zeigte. Ich wusste die Zeit nur, weil ich um 22 Uhr, das Gebäude verlassen hatte, weil mein Baby müde war.

Ich höre die Explosion, das Weinen meiner Tochter, ich sehe das Feuer, ich spüre die Angst. Dann die Panik. Dann die Realisierung.

Ich habe alle verloren. Und ich habe niemanden mehr, niemanden außer meiner Tochter.
Ich starre nach vorn, auf den Grabstein meiner... Ehefrau. Und ich weine, so wie jedes Mal. Ich weine und schluchze und später kommt meine Tochter dazu.

Ihre braunen Locken umrahmen ihr wunderschönes Gesicht, das so sehr den Zügen ihrer Mutter ähnelt. Wenn ich sie ansehe, sehe ich Megan. Und in ihren Augen sehe ich mich, wie ich weine.

"Mom...", schluchzt sie. Ich folge ihrem Blick. Und auf dem Grabstein, neben Megan, steht in großer, fester Schrift:

Chloe Chase...

Ich bin gestorben im Alter von 40. Warum?

Weil ich zu schwach war, um weiterzumachen.

______________________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kirena-rpg-hospital.forum-aktiv.com
 
Weil ich zu schwach war...
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Weil ichs verbockt habe....
» weil ich gerade einfach nicht mehr kann...
» Traurig weil er ne neue hat obwohl ich drüber hinweg bin?
» Ich verlasse dich, weil ich dich liebe
» Ich weiß nicht mehr weiter und brauche einen Rat..

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
KiRena RPG Memorial Hospital :: NEBENSTORYS. :: Chloe Herman-
Gehe zu: